gehende Gedanken - Gedankengänge
  Startseite
    mum stuff
    general stuff
    faith
    thoughts
    teaching
    psycho
    pix
    food
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Supercoole Shirts
   Worldvision
   book-experiments

http://myblog.de/taebbl

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ferien und Liebeskummer

Einer meiner Schüler hat gerade deftigen Liebeskummer... Er hat sich dermassen in etwas hineingesteigert und zwar hat er eine Schülerin vom zehnten Schuljahr gesehen. Am Anfang war's ein Spiel mit einem anderen Erstklässler zusammen, wer mehr Punkte macht - und zwar ging es dabei um Dinge wie angelächelt oder begrüsst werden, Telefonnummer herauskriegen, etc.
Dann drehte sich das irgendwann... der Junge hatte auch deftige Probleme mit seinen Eltern, deshalb steigerte er sich wohl so stark da hinein - um abgelenkt zu werden. Gestern schrieb er ihr einen Liebesbrief mit einer Zeichnung. Heute kam er ganz still, bleich und unglücklich in die Schule. Er macht auch keinen Hehl daraus, es ist ihm wohl egal oder gerade recht, wenn man "Bescheid weiss". Naja... wohl auch eine Art Aufmerksamkeits-Einholung (alle Lehrer haben's bemerkt).

Zum Glück ist morgen der letzte Schultag vor den Ferien. Dann kann alles ein wenig verrauchen. Auch meine SHP-Klasse hat die Ferien bitter nötig, und das Gute daran ist, dass sich die Klasse nach einer solchen Pause wieder neu formieren muss, das heisst, vielleicht kann man schon von Anfang an gewisse Dinge verhindern oder unterbinden... hoffentlich.
5.10.06 13:27


floho!

Eine Zweitklässlerin von der Klasse, die ich nur in der Aufgabenstunde habe, hat vielleicht Flöhe. Das ist heute das Hauptthema der Klasse. Sie ist glaube ich ein rechtes fashion victim, was das Ganze noch schlimmer macht. Sie wird von der ganzen Klasse ziemlich hochgenommen... Die einen haben Plakate gebastelt, andere Hüte mit einem "Flo-Verboten" Verkehrsschild... irgendwie ist es lustig, aber ich dürfte als Lehrperson ja eigentlich nicht lachen.

Dann hatte ich noch ziemlich "Lämpe" mit meinen Erstklässlern. Die dachten so sehr, dass heute "easy-day" ist, weil letzter Schultag, dass sie mich enorm nervten. Naja - jetzt müssen drei nachsitzen, die's einfach etwas lange nicht gecheckt hatten. *ächz*

Wir haben spontan eine Städtereise nach Barcelona gebucht, es sieht jedoch so aus, als würde es doch nicht klappen . Die konnten die Buchung noch nicht bestätigen. Wäre echt schade. Naja - mal schauen. Es wäre das letzte Mal, dass wir ohne Sprössling, sozusagen "ganz frei" fortgehen könnten.
Der ist im Moment fröhlich am Strampeln und Zappeln.
6.10.06 11:19


geklappt...

Barcelona war wun-der-schön! Es gab zwar ein paar schwierige Situationen (vor allem beim Hin- und Rückflug), an denen wir teilweise selber schuld waren, teilweise nicht, aber das konnte uns nicht betrüben. Wir haben es sehr genossen. Wenn's euch interessiert könnt ihr mal bei der Google Bildersuche Gaudì eingeben, da seht ihr, was wir so gesehen haben. Ein echt aussergewöhnlicher Architekt.
Wir hatten beide nach diesen zweieinhalb Tagen Muskelkater in den Beinen, da wir immer herumgelatscht waren. Den hatte ich dann noch ziemlich lange. Aber jetzt ist er auch vorbei.
Das Baby hat während des Fluges fröhlich weitergestrampelt - ihm schien es also nichts auszumachen.
Es ist schon faszinierend, was für eine Entwicklung man in knapp fünf Monaten durchmacht (also bis zu dem Stand, wo ich jetzt bin)... Am Anfang war ich so geschockt über die Nachricht, dass ich schwanger bin, und jetzt lebe ich damit, spüre ab und zu das Kind, und freue mich darauf, wenn es auf der Welt ist.
17.10.06 09:38





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung